Ball 1 - Ausgabe Juli - Dezember 2020

Giorgio Morosi Jeudi, 4. Mars 2021 von/par Giorgio Morosi

Ball 1 - Ausgabe Juli - Dezember 2020

Editorial

die drei kugeln rollten nur kurz ...

erste Saisonhälfte mit angezogener Handbremse

nur kurz gestartet ...

... dann wieder der Coronavirus

nur kurz gestartet

Hoffnungsvoll stiegen wir, nach einem ruhigen Sommer, in welchem sich der Coronavirus zurückzuziehen schien – in eine neue Saison ein. Die Vorfreude war gross, nun wieder in gewohntem Rahmen den Billard- betrieb aufzunehmen.

Leider währte diese Freude nur kurz, Meldungen wie die Folgende häuften sich und trübten die Starteuphorie aufs Ärgste und liessen nichts Gutes erahnen:

4. November 2020

Hallo zusammen

Lausanne muss den Spielbetrieb einstellen (kantonale Weisung), die Begegnung vom kommenden Samstag fällt aus.

Ein eventuelles Verschiebungsdatum kann noch nicht genannt werden, da nicht klar ist, wie lange der Club geschlossen bleibt.

Liebe Grüsse Ludwig Nobel

chef technique FSB

Weitere Abmeldungen, Verschiebungen, Absagen folgten ... eine nach der anderen. Der Meisterschaftsbetrieb wurde ausgesetzt, erst bei den Mannschaftsmeisterschaften, dann auch bei den Einzelmeisterschaften.

fast alles steht wieder still ...

Die Massnahmenverschärfung durch den Bund machte einen Spielbetrieb wie in den meisten anderen Sportarten nicht mehr möglich.

Der interne Klubbetrieb konnte mit den nötigen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen immerhin noch ein wenig aufrecht erhalten werden. Eine definierte Mindestanzahl Mitglieder im Lokal, klar getrennte Aufenthaltsbereiche, ständiges Lüften und eine gute Reinigung der Tische und der gemeinsam genutzten Infrastruktur lassen ein Minimum an Einzeltraining zu, können aber niemals den „Normalbetrieb“ ersetzen.

In der Hoffnung, etwas mehr berichten zu können, habe ich mit dieser Ausgabe des Ball 1 einige Monate zugewartet ... leider vergeblich. So erscheint die vorliegende Ausgabe mit dem was möglich ist und verbunden mit der nicht endenden Zuversicht und Gewissheit, dass es irgendwann wieder besser, normaler und gewohnter sein wird.

Kommentare / Commentaires

Schreiben Sie einen Beitrag / Ecrivez un commentaire

Newsletter

* indicates required

Artikel / Articles